Das Board

 

Das Board basiert auf einem modifizierten Arduino Nanino Board mit dem INA 125P für die Wägezelle.

Das Netzteil befindet sich auf dem Board.

 

Board mit Belegungsplan der Bauteile.

Layout mit Bestückung

Layout mit Bestückung

Hier der Download der Druckvorlage zum ätzen.

  

Bezeichnung   auf Layout Beschreibung Bestellmenge
C3, C4, C6 Vielschicht-Keramikkondensator 100N, 10% 3
C5 Subminiatur-Elko, radial, 10µF/16Volt 1
2 Arduino   Leisten Buchsenleisten 2,54 mm, 1X08, gerade 2
JP1, 2 Arduino   Leisten Buchsenleisten 2,54 mm, 1X06, gerade 3
R2, R4 Metallschichtwiderstand 10,0 K-Ohm 2
C1,C2 Keramik-Kondensator 22P 2
IC1

Arduino   UNO Prozessor (ATMEGA 328P mit Arduino Bootloader)

1
Optional für   IC1 IC-Sockel, 28-polig, doppelter Federkontakt 1
Q1 Standardquarz, Grundton, 16,0 MHz 1
IRF 540 IRF 540N 1
X1, X2, X4,   X6, X7, X8, X9 Anschlussklemme 2-polig, RM3,5 7
X3, X5
Anschlussklemme 4-polig, RM 3,5
2
  Fotoplatine,   einseitig, 75x100mm, 1,5mm, 35µ 1
C8 ist noch   nicht getestet optional   Gold CAP oder großer Elektrolyt Kondensator 1
R1, R3

Präzisions-Widerstand,   0,6W, 0,1%, 100 Ohm,
optional standardwiderstand. Der Widerstand muss an die Wägezelle angepasst   werden, damit nicht mehr wie 5 V an den Arduino Analogeingang ankommen!

2
R6 Präzisions-Widerstand,   0,6W, 0,1%, 1000K Ohm 1
R5 Präzisions-Widerstand,   0,6W, 0,1%, 470K Ohm 1
IC2, IC3 INA125P   oder INA125PA 2
Optional für   IC2 und IC3 IC-Sockel,   16-polig, doppelter Federkontakt 2
SV1 (DC-DC   Modul) Traco   Power TSR 1-2450 (für 6,5 bis 36V Eingangsspannung) oder
Pololu S7V7F5 (2,7 bis 11,8V Eingangsspannung nicht für Bleiakku geeignet)
1
Optional für   SV1
Buchsenleisten 2,54 mm, 1X03, gerade

1

 

Zusätzlich wird noch ein FTDI Adapter für die Programmierung benötigt.